header-dorner-bestattungen

Freie Wahl des Bestatters

3

Die Sorge um Ihre Familie, um Verwandte und Freunde überlassen Sie nur den Menschen, deren Umsicht und Sorgfalt Sie sicher sein können, mit gutem Gefühl.
Bei der Gestaltung einer Bestattung sind Sie sich bewusst, die Verantwortung für die Umsetzung der persönlichen Wünsche des Verstorbenen übernommen zu haben. Sie möchten die Trauerfeier und die Bestattung an sich so gestaltet wissen, dass Sie später gelassen und mit einem ruhigen Gefühl auf diese schwere Zeit zurückblicken können. 
Der persönliche Draht zum gewählten Bestatter und damit das Bewusstsein, verstanden zu werden sind Grundbedingung für vertrauensvolle und offene Gespräche und die problemlose Umsetzung Ihrer Vorstellungen und der des Verstorbenen.

In der Wahl des Bestattungsunternehmens Ihres Vertrauens sind Sie – entgegen der landläufigen Meinung – völlig frei.
Auch in  Städten und Gemeinden, in denen die Friedhofsarbeiten bereits an eine Firma übertragen wurden, entstehen bei den hoheitlichen Gebühren keine finanziellen Nachteile für Sie.
Die Kosten für die Friedhofsarbeiten werden in der Regel von der zuständigen Stadt oder Gemeinde im Rahmen einer Gebührensatzung erhoben. Unabhängig davon, für welchen Bestatter Sie sich entscheiden.

Mitglied im Bestatterverband Bayern e.V.